Besucher:

Besucherzaehler

Presse

Pressebericht vom 22.01.2020

Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Westeholt

 

Thomas Hicken: Man kann positiv in die Zukunft Schauen

 

Westerholt/MM -  Der Erste Vorsitzende des Schützenvereins Westerholt, Thomas Hicken,  konnte seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im Schützenhaus begrüßen. Dazu gab er einen Überblick der Ereignise des abgelaufenen Jahres. Die größte Bedeutung hatte das 68. Schützenfest, das erstmals nicht im Festzelt auf dem Schützenplatz sondern unter großer Zustimmung im Saale des Holtriemer Hofes aussgetragen wurde.
Hier wurde im gemütlicheren Umfeld das neue Schützenpaar mit Helga und Gerno Ripken vom Kreisvorsitzenden Siebelt Lottmann proklamiert. Adjutanten wurden vom Kreisvorsitzenden Lottmann und von Thomas Hicken verkörpert.
Eine weitere sehr ansprechende Veranstaltung sei das beliebte Winterfest gewesen. Hier wurde auch mit Alma de Groot die neue Damenkönigin ermittelt und mit den Hofdamen Gabriele Franken und Heidemarie Dirks proklamiert.
Aber auch auf Kreisebene sei der Schützenverein bestens vertreten gewesen. Hier wurde Alma de Groot Kreisschützenkönigin und Gerno Ripken Kreiskschützenkönig. Das ist bisher der einzige Fall, dass beide Würdenträger aus dem gleichen Verein gestellt wurden.
Der Kant- und Bandmarkt sei in beiden Variationen wieder als sehr erfolgreich zu verzeichnen gewesen.
Die Besucher lobten das ansprechende Angebot der Aussteller und die Aussteller zeigen sich mit den Umsätzen sehr zufrieden.
Der Sportleiter Gerno Ripken wies auf die diversen Programmpunkte im Jahresverlauf hin. Es wurden Vereinsmeisterschaften mit guten Ergebnissen ausgetragen und Staffelmannschaften seien augetreten.

Die Damenmannschaft erreichte den ersten Platz.

Gute Beteiligung war auch beim Kreispokalschießen zu vezeichnen. Alle Wettkämpfe haben odentlich und vorbildlich durchgeführt werden können.

Auch der Plazmeister Manfred Eilts fand lobende Worte bei den Kant- und Bandmärkten für Aussteller und Autohäuser.
Umfangreich war auch der Bericht des Festauschusses von Alma de Groot. Hier sind bereits die Planungen für die kommenden Programmpunkte und das bereits sehr beliebte Winterfest im Gange.
Heinz Cuno gab einen mit Spannung erwarteten Bericht über die finanziellen Ereignisse des Schützenvereins ab.
Man sei zum Sparen angehalten um schadlos über die Runden zu kommen. Die größten Ausgaben habe der Verein für Verbandsbeiträge, Versicherungen und Vereinsimmobilien zu leisten.

Jugendleiter Helmut Schlichting konnte über eine regelmäßige und gute Jugendarbeit auf den Vereinsanlagen berichten.
Danach wurden die anstehenden Neuwahlen durchgeführt. Platzmeister Manfred Eilts, Sportlicher Leiter Gerno Ripken und Damensportleiterin Gabriele Franken wurden wieder gewählt. Neuer Kassenprüfer wurde neben Christa Tammen Gerhard Bohlen.
Das diesjährige Winterfest findet am 21. 3. etwas verspätet statt. Das Schützenfest ist für den 13. 6. eingeplant.
Der Kreiskönigsball findet am 26. 9. statt.
Die beiden Kant- und Bandmärkte teilen sich auf den 4. bis 5. April und 12. bis 13. September auf.
Der Vereinsvorsitzende Thomas Hicken wies abschließend darauf hin, dass man bei einem vorhandenen so sauberen Schützenplatz, einem schönen Schützenhaus mit gut funktionierenden Einrichtungen und treuen Vereinsmitgliedern positiv in die Zukunft sehen könne.

 

 

Manfred Mülln
Pressewart

 

Pressebericht vom 23.06.2019

 

Helga und Gerno Ripken wurden Schützenkönigspaar in Westerholt

 

 

68. Volks- und Schützenfest bei gutem Besuch und bester Stimmung im Saal

Westerholt/MM - Der Vorsitzende des Schützenvereins Westerholt, Thomas Hicken, konnte am Sonnabend
erstmals im Holtriemer Hof viele Gäste zum Volks- und Schützenball begrüßen. Der Festsaal war voll besetzt.
Der Vorsitzende des Schützenkreises Norden, Siebelt Lottman, überbrachte die Grüße und Wünsche des
Kreisvorstandes mit der Hoffnung auf ein paar frohe Stunden. Er wies darauf hin, dass im Schützenkreis
Norden nur noch ein Verein sein Schützenfest im Festzelt feiere. Es bliebe dabei die positive Hoffnung, dass
man im Saale bei guter Stimmung auch gemütlicher sitzen könne.
So ist es dann auch gewesen. Die Partyband Weekend sorgte mit flotter Musik für eine gut benutzte
Tanzfläche. Die Besucher wurden bei guter Stimmng bestens unterhalten. Es wurden Lose für Sach- und Geldpreise rasch vollständig abgesetzt. Die Verteilung attraktiver Preise brachte ebenfalls so manche Erheiterung.
Mit Spannung wurde das bestehende Geheimnis um den neuen Schützenkönig erwartet. Thomas Hicken
gelang es dabei, die Spannung noch zu verstärken. Das amtierende Königshaus gab seine Insignien wieder ab.
Dann wurde als erster Adjutant Siebel Lottmann ausgerufen mit dem zweiten Adjutanten Thomas Hicken.
Als das neue Königspaar der Schützen wurde dann als wahrste Überraschung Helga und Gernot Ripken
proklamiert.
Den Kaiserpokal gewann im Rahmen des Königsschießens Thomas Hicken. Danach erwies sich der Saal als ein wahrlich festlicher Ort mit vielen Gratulanten für das neue Königshaus.

Pressebericht vom 10.05.2019

 

Quelle: Anzeiger für Harlingerland vom 10.05.2019

Pressebericht vom 12.02.2019

 

Winterfest 2019

 

 Alma de Groot wurde Damenkönigin 2019/20


Vereins- und Clubschießen zum Schützenfest wird auch in diesem Jahre durchgeführt.


Westerholt/MM - Zum diesjährigen Winterfest konnte der sportliche Leiter des Schützenvereins Westerholt, Gerno Ripken, in Vertretung des Vorsitzenden ein gut mit Mitgliedern
gefülltes Schützenhaus begrüßen.
Lobende Worte fand er für ein umfangreiches Uterhaltungsprogramm durch den Festausschuß und die von der Geschäftswelt in Holtriem und Umgebung gespendeten Preise für die Tombola.
In Beantwortung von Anfragen teilte er mit, dass in Vorbereitung auf das kommende Schützenfest auch das Vereins- und Clubschießen für die Einwohner Holtriems in der gewohnten Weise vorgesehen sei.
Ziel der Feierlichkeit im Winter dient natürlich in erster Linie der Ermittlung einer neuen
Damenkönigin mit ihren Hofdamen.
Hier hatte der Vorsitzende des des Schützenkrieses Norden, Siebelt Lottmann, alle interessierten Schützendamen zum Vergleichskampf auf den LG-Stand gebeten. Dann ist die gewohnte Spannung in Erwartung das Ergebnis aufgetreten, das durch Bärbel, Claudia und Wilhelm mit Unterhaltung und Verpflegung gekonnt überbrückt wurde. Siebelt Lottmann gab dann die Entscheidung bekannt und ernannte Alma de Groot als Damenkönigin 2019/20. Ihr stehen als erste Hofdame Gabriele Franken und Heidemarie Dirks als zweite Hofdame zur Seite.
Gerno Ripken und Siebelt Lottmann gaben die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft bekannt mit den entsprechenden Auszeichnungen bevor der gemütliche Teil mit Tanz und Unterhaltung begann.


Manfred Mülln
Pressewart

Pressewart des Schützenvereins "Westerholt und Umgebung e.V.":

 

Manfred Mülln

Jacmoorskamp 4

26556 Westerholt

 

Tel.: 04975-756830

Mail: m.muelln@web.de