Besucher:

Besucherzaehler

Freundschaftsschießen in Negenmeerten

Westerholt /MM - Nach dem Schützenfest ging es am Freitag beim Schützenverein Westerholt gleich wieder in die Vollen. Mit dem neuen Schützenkönig Manfred Eilts an der Spitze nahm zahlenmäßig eine stattliche Gruppe von Sportschützen mit neuem Mut am Freundschaftskampf  in Negenmmeerten teil.

Alle Teilnehmer und besonders der Schützenkönig wurden von Kerstin Heymann besonders begrüßt. Wegen der großen Teilnehmerzahl aus Westerholt, Marcadsmoor und den Gastgebern konnte nur ein Durchgang realisiert werden.

Der Sportwart Heiko Willms gab nach der Auswertung die Ergebnisse bekannt. Anika Budde aus Marcadsmoor wurde mit 46 Ringen beste Einzelschützin. Diese Sportlerin wurde von der Stadt Wiesmoor bereits für Ihre guten Leistungen geehrt. Sie erreichte im im Juniorenbereich den deutschen Meistertitel. Somit ist auch das Ergebnis von Gerno Ripken mit 45 Ringen als sehr wertvoll einzuschätzen. In der Mannschaftwertung erreichte Marcadsmoor somit auch den ersten Platz vor Negenmeerten und Westerholt.

Grillgut, Salate und Beilagen gaben dann noch den Lohn für die Leistungen bei guten Sportlergesprächen.

Manfred Mülln