Herbst Kant- und Bandmarkt 2015

Erst Regen dann Sonnenschein

 

Der diesjährige Herbst Kant- und Bandmarkt war mal wieder stark vom Wetter beeinflußt.

Nach einem regnerischen Vormittag zeigte sich am Nachmittag zum Glück doch noch die Sonne.

Neben den bekannten Flohmarkt-Ständen waren auch wieder die Landfrauen mit ihrem Cafe im Schützenhaus und die Damen des Schützenvereins Westerholt und Umgebung e.V. mit ihren beliebten Kartoffelpuffern vertreten. Außergewöhnlich waren die "mittelalterlichen" Stände mit Zaubertricks und Gewändern aus der alten Zeit.

Die Hauptattraktion bei diesem Kant- und Bandmarkt war aber wohl das "Schottische Badehaus". Angeboten wurden hier nicht nur diverse Getränke aus dem Mittelalter wie Met, und verschiedene Biersorten, sondern man konnte auch, wie der Name es versprach, im warsten Sinne des Wortes "Badengehen".

 

Bericht und Fotos: Peter Bayer

 

Hier die Links zu dem "Schottischen Badehaus" und dem "Clan der Munin"

 

Einige Bilder vom Kant- und Bandmarkt