Winterfest 2014

Eine gut besuchte Festversammlung konnte der erste Vorsitzende des Schützenvereins Westerholt und Umgebung Heinz Cuno im Schützenhaus begrüßen. Vorstand und Festausschuss hatten sich ein gutes  Programm ausgedacht, das vom zünftigen Essen bis zur von der Geschäftswelt gut gesponserten ansprechenden Tombola und musikalischer Unterhaltung reichte und deshalb keine Langeweile aufkommen ließ.

Der sportliche Leiter Gerno Ripken gab einen Überblick der auf Vereins- und Kreisebene durchgeführten Wettkämpfe.

 

Da jedoch das Winterfest auf die Erwartungen der Schützendamen ausgelegt war, stand die Frage im Raum: „Wer wird Winterkönigin“. Die Antwort wurde mit Spannung  von Siebelt Lottmann sehnsüchtig erwartet.  Er gab dann auch die Information über das Ergebnis des Wettkampfes der Schützendamen bekannt.

 

Den Kaiserpokal konnte er an Alma de Groot überreichen.

Neue Winterkönigin wurde Renate Schiermeier-Masuhr. Ihr stehen als erste Hofdame Gaby Schlichting und als zweite Hofdame Margret Janssen zur Seite. Die neuen Majestäten konnten dann noch lange das Tanzbein schwingen.

 

 

 

Einige Bilder vom Winterfest